MÄDCHEN SCHNEIDEN FEIN AB

Girls’Day 2020 - raus aus dem Schulalltag und für einen Tag rein in die Arbeitswelt

Liebe Schülerinnen,

wir, die H. u. E. Büschel GmbH oder kurz „die Büschels“ bilden seit vielen Jahren unter anderem „Feinwerkmechaniker (m/w/d)“, „Mechatroniker (m/w/d)“ und „Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration“ aus.

Ihr, die Girls fehlt uns in diesen Praktikanten- und Ausbildungs-Teams. Deshalb möchten wir eure Neugier für unseren Werkzeugbau, unsere Betriebselektrik und unsere IT wecken und euch für anspruchsvolle Techniken begeistern.

Was dürft ihr am 26. März 2020 bei und von Büschel erwarten? Wir werden euch das Unternehmen und die Büschel-Familie vorstellen. Bei einem Betriebsrundgang lernt ihr die Abteilungen „Werkzeugbau“, „Feinschneiden“, „Betriebselektrik“ und die „IT“ kennen. Je nachdem für welches Berufsbild ihr euch entschieden habt, werdet ihr im Anschluss praktisch arbeiten. Im Bereich „Feinwerkmechanik“ werdet ihr zum Beispiel aus einem metallischen Rohteil einen Würfel herstellen. Im Bereich „Elektrik“ baut Ihr eine „Schaltung“ und in der „IT – Systemintegration“ dürft ihr einen Computer zerlegen und eine Software installieren. Die Pausen verbringt ihr mit unseren Auszubildenden und Praktikanten, so dass ihr euch austauschen und all eure Fragen stellen könnt.

Wir beteiligen uns sehr gerne am „Girls’Day“. Wir sind der Überzeugung, dass es die reinen Männerberufe immer weniger geben wird und dass wir bei Büschel gute Voraussetzungen für Mädchen in MINT-Berufen haben und anbieten können. Wenn ihr in der 7. oder einer höheren Klasse – egal welchen Schultyps – seid und Lust auf einen Tag voller technischer Eindrücke und Erlebnisse habt, dann meldet euch online über das Girls’Day-Radar unter https://www.girls-day.de/Radar an.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und sind im Vorfeld bei Fragen gerne für euch da.

Bis zum Kennenlernen am 26. März 2020 alles Gute und viele Grüße vom Büschel-Team.